Montag, 23.10.2017
Nickname:   Passwort:  
Forum

Suchen in: 

 nach   


Du bist hier:  Forum  Theorie  "Jazz-Piano"

[ > In "Theorie" ein neues Thema beginnen ]

Autor Beitrag  

Schneck
Stammgast Stammgast 
Mitglied seit 19. März 2003
Beiträge insgesamt: 35



Beitrag vom
09. November 2003
14:26:35
 Jazz-Piano

Wer sich f¸r die theoretische Seite des Jazz-Piano interessiert, dem kann ich die Reihe von Philipp Moehrke w‰rmestens empfehlen.

Ich selbst habe drei B¸cher von ihm: "Voicing Concepts", "Das Groove Piano Buch" und "Solo Concepts".
Die B¸cher sind sehr kompakt geschrieben, haben jeweils eine ‹bungs-CD beiliegend und sind voller Notenbeispiele.

Das Lernen mit dem Buch ist sehr effizient, da Moehrke es so angelegt dass, dass jemand, der nicht viel Ahnung von Jazzpiano hat, innerhalb von zwei Semestern die grundlegensten Sachen begriffen und verinnerlicht hat. Das kommt ¸brigens daher, dass der Autor Dozent f¸r Klavier, Ensemble und Theorie an der Jazz & Rockschule in Freiburg t‰tig ist.

Das ganze ist ¸brigens nicht ausschliesslich f¸r (angehende) Pianisten interessant. Ein befreundeter Gitarrist war ebenfalls begeistert von der gut vermittelten Materie.

[ Antworten ]
[ Zitieren ]